Zehn einfache Tipps zur Verbesserung der Gästezufriedenheit

LinkedIn +

Die Erwartungen von Gästen ändern sich ständig.

Um sie zu erfüllen, geschweige denn übertreffen, müssen Hoteliers und andere Unterkunftsmanager ihr Angebot und ihren Service kontinuierlich weiterentwickeln. Und ja, einige Verbesserungen dauern sicher mehrere Monate und sind nicht billig.

Doch es gibt auch immer schnelle Lösungen, die ein Hotel mit knappem Budget vornehmen kann – so lässt sich mit wenig Aufwand eine große Wirkung erzielen. Selbst wenn Sie also im Moment nicht alle Badezimmer renovieren können, empfiehlt es sich dennoch, gleich heute alles Ihnen Mögliche in Bewegung zu setzen, um den empfundenen Wert eines Aufenthalts in Ihrem Hotel zu verbessern.

Denn wenn Sie Ihr Gästeerlebnis nicht ständig verbessern, und sei es auch nur geringfügig, dann schaden Sie ihm. Und das bedeutet, dass Sie langfristig gesehen auch Ihrer Reputation und Rentabilität schaden.

Aus diesem Grund haben wir hier zehn einfache Tipps zur Verbesserung des Gästeerlebnisses zusammengestellt, die nur minimalen Zeit- und Geldaufwand erfordern.

1. Kommen Sie mit Ihren Gästen ins Gespräch, bevor sie anreisen

Sobald ein Reisender bei Ihnen gebucht hat, ist er offiziell Ihr Gast – selbst wenn die Anreise noch Monate entfernt ist. Sie sollten also von Anfang an eine positive Erfahrung schaffen.

E-Mail-Marketing zählt zu den effektivsten Möglichkeiten, mit bestätigten (und auch allen anderen) Gästen ins Gespräch zu kommen. Unser „Umfassender Leitfaden zum E-Mail-Marketing für Hotels “ hält die wichtigsten Informationen dazu für Sie bereit.

2. Noch besser: Kommen Sie mit Ihren Gästen ins Gespräch, bevor sie buchen

Sie wissen es bereits: Das Gästeerlebnis beginnt, sobald der Reisende nach seinem idealen Hotel sucht. Und das bedeutet, dass die Verbesserung Ihres Gästeerlebnisses bereits mit der Verbesserung Ihrer Online-Präsenz beginnt.

Dabei können wir von trivago Ihnen behilflich sein. Als eine der weltweit führenden Hotel-Metasuchen kann trivago Ihr Schlüssel zu Millionen Reisenden weltweit auf der Suche nach Hotels sein. Wir haben Lösungen, mit deren Hilfe Sie die Kontrolle über Ihr Profil auf der Webseite übernehmen, es mit einzigartigen Fotos und Beschreibungen versehen und sogar upgraden können, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Und wenn Sie die Direktbuchungen auf Ihrer Hotelwebseite steigern möchten, haben wir auch dafür eine Lösung.

Klicken Sie unten, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie die Hoteltechnologie von trivago für sich nutzen können:

 

Ich interessiere mich für trivagos Technologie für hoteliers

 

3. Begrüßen Sie jeden Gast mit Namen (und einem Lächeln)

Nehmen Sie sich jeden Morgen einen Augenblick Zeit, um nachzusehen, wer an diesem Tag eincheckt. Überprüfen Sie auch die Details der Buchungen, damit Sie darauf vorbereitet sind, Gäste herzlich, persönlich und mit Namen zu begrüßen. Das Check-in-Erlebnis gibt den Ton für den restlichen Aufenthalt an, und es macht keinen guten Eindruck, wenn Sie die Buchung erst lange heraussuchen müssen.

Indem Sie Gästen zeigen, dass Sie sich sorgfältig auf ihre Anreise vorbereitet haben, sorgen Sie dafür, dass sie sich von Anfang an willkommen fühlen.

4. Bieten Sie rund um die Uhr Tee und Kaffee an

Zwar freuen sich Gäste darüber, Tee und Kaffee in ihrem Zimmer zubereiten zu können, doch dies ist ein Luxus, den sich nicht jedes Hotel leisten kann. Und das ist auch in Ordnung. Eine gemeinsame, kostenlos nutzbare Station für Heißgetränke in jedem Stockwerk oder sogar nur in der Lobby ist eine gute – und viel günstigere – Alternative.

5. Treten Sie als Experte für Ihren Standort auf

Anbieter von Privatunterkünften geben ihren Gästen oft ausführliche Empfehlungen dafür, was sie in der Umgebung unternehmen und sehen können, wo sie typische Spezialitäten probieren können, wie sie am besten den größten Besucherandrang meiden, und mehr.

Das ist einer der Gründe, warum alternative Unterkünfte bei Reisenden heutzutage so beliebt sind. Und es gibt keinen Grund dafür, warum nicht auch Hotels Ihr Expertenwissen über die Gegend weitergeben sollten.

6. Überraschen Sie Gäste mit einem Pfefferminz (oder einer Praline oder beliebigen anderen Nascherei) auf dem Kopfkissen

Eine Praline oder ein Pfefferminz auf dem Kopfkissen ist eine langjährige Hoteltradition in mehrere Ländern – so auch in Deutschland. Diese süße Geste ist ein Zeichen Ihrer Gastfreundschaft und macht den Aufenthalt in einem Hotel zu etwas ganz Besonderem.

Denn ein Hotelbett ist nur ein Bett. Doch ein Hotelbett mit einer kleinen Süßigkeit auf dem Kopfkissen ist eine ganz neue Erfahrung. Mit Liebe zum Detail können Sie viel bewirken.

7. Servieren Sie die beliebtesten Frühstückoptionen

Hotelfrühstück ist im Normalfall entweder ausgesprochen gut oder enttäuschend – dazwischen gibt es nicht viel. Also stellen Sie sicher, dass Ihr Hotelfrühstück die Art von Frühstück ist, die Gäste begeistert.

Wir haben einen Artikel über die beliebtesten Frühstückselemente geschrieben, um Ihnen dabei zu helfen: „Die Top 5 Elemente eines exzellenten Hotelfrühstücks“.

Und wenn Sie Ihren Gästen sogar Frühstück auf dem Zimmer servieren können? Umso besser.

8. Verbessern Sie die wichtigste Ausstattung

Die Erneuerung Ihrer Hotelzimmer, um mit modernen Standards Schritt zu halten, erfordert nicht unbedingt groß angelegte Bauarbeiten. Sie können das Gästeerlebnis schon dadurch verbessern, indem Sie einfach die wichtigste Zimmerausstattung erneuern.

Werfen Sie einen Blick auf den Artikel „Diese Zimmerausstattungen sollten in keinem Hotel fehlen“, um zu erfahren, welche Ausstattung Sie zuerst modernisieren sollten und wie Ihnen dies auch mit knappem Budget gelingt.

Ein modernes Hotelbett mit weißer BettwäscheBildnachweis: Rhema Kallianpur

9. Verwenden Sie ein Property Management System

Indem Sie all Ihre Tagesgeschäfte optimieren, können Sie mehr Zeit und Energie für Ihre Gäste aufwenden und sicherstellen, dass Sie ihnen den bestmöglichen Aufenthalt bieten.

Im Artikel „Eine Einführung in grundlegende (und wichtige) Hoteltechnologien“ befassen wir uns mit Property Management Systemen sowie weiterer wichtiger Hoteltechnologie. Wenn Sie den Wechsel zu digitalen Methoden planen, legen wir Ihnen den Artikel besonders ans Herz.

10. Bieten Sie einen Hauch von Luxus

Moderner Hotelluxus dreht sich heutzutage weniger um Opulenz und mehr um Erlebnisse. Das sind gute Nachrichten für Unterkünfte jeder Art, denn es bedeutet, dass auch sie die Chance haben, Luxusreisende anzusprechen.

Tipps dazu finden Sie im Artikel „Die erstaunlich einfachen Wünsche von Gästen in Luxushotels“.


Weitere Tipps zur Verbesserung des empfundenen Werts finden Sie im Artikel „Was macht Hotelgäste zu Stammgästen?“ und weitere Informationen zu Trends im Bereich Gästeerlebnis im Artikel „Mit diesen 5 Hoteltrends revolutionieren Sie Ihr Gästeerlebnis“.

Wie immer freuen wir uns, von Ihnen, unseren Lesern, zu hören. Teilen Sie uns unten Ihre Kommentare, Fragen und Artikelwünsche mit. Sie haben eine Beschwerde? Auch die wollen wir hören.

Profilfoto: freestocks.org

Share.

Leave A Reply

A special note for hoteliers in the UK

Please share with us your insights, and we'll thank you with a free hotel-industry report.

Phocuswright, the travel industry’s leading research firm, has partnered with us to conduct a new study on hotels. If you run an independent hotel in the United Kingdom or the United States, your insights are especially essential to this research.

Would you please support us with this research by participating in a survey? You'll receive the results of the survey and an expert research report ($499/£379 value).