So gelingt das Sommermarketing für Ihr Hotel

LinkedIn +

Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen – kurzum, der Sommer naht. Für Hoteliers bedeutet dies auch die Chance, mehr Gäste willkommen zu heißen.

Als Profi im Hotelgeschäft wissen Sie, wie wichtig eine durchgehend hohe Belegung im Sommer ist. Nutzen Sie daher die Hauptsaison maximal und so lange wie möglich aus. Daher ist das Sommermarketing für jedes Hotel extrem wichtig – besonders aber für diejenigen, die stark vom Saisongeschäft abhängig sind.

Die gute Nachricht ist, dass ein Hotel mit ein paar einfachen Anpassungen seiner aktuellen Geschäfts- und Marketingaktivitäten seine Sommerattraktivität enorm steigern kann, um alle Sonnenanbeter, Strandfans und Erholungssuchenden, die das Portal zur Planung ihres Sommerurlaubs besuchen, auf sich aufmerksam zu machen.

Suchen Sie nach Ideen und Anregungen für Ihr Sommermarketing? Im Folgenden finden Sie Tipps, Anregungen und bewährte Strategien (die teilweise ganzjährig geeignet sind!).


Möchten Sie all diese Einblicke in Ihrem Posteingang erhalten?
Dann melden Sie sich zu unserem Newsletter an!


Beginnen Sie frühzeitig mit dem Sommermarketing

Den trivago Daten zufolge buchen Sommergäste Hotels durchschnittlich 51 Tage im Voraus. Die Buchung erfolgt somit frühzeitiger als in allen anderen Saisons.

Um diese Gäste rechtzeitig zu erreichen, sollten Sie mit dem Sommermarketing Ihres Hotels nicht zu lange warten. Der Frühling ist eine gute Zeit für verstärkte Aktivitäten im Bereich Sommermarketing, um all jene Saisongäste auf sich aufmerksam zu machen, die schon Monate im Voraus nach dem richtigen Hotel suchen.

Warten Sie mit dem Sommermarketing für Ihr Hotel also besser nicht bis zum Sommer.

Peppen Sie den Online-Content für den Sommer auf

Sonnenschein und fröhliche Gesichter – der Online-Content in Ihrem Metasuchprofil, Ihren Social-Media-Kanälen und auf Ihrer offiziellen Webseite sollten Lust auf Sommer machen.

Hat Ihr Hotel einen Pool? Haben die Gäste direkten Zugang zum Strand? Bieten Sie Outdoor-Aktivitäten an? Achten Sie darauf, dass Ihre Hotelinformationen in Ihrem trivago Profil alle Angebote für den Sommer enthalten. So können Sommerurlauber, die auf trivago nach dem richtigen Hotel suchen, Ihr Hotel anhand der Filter leichter finden.

 

Fotos in meinem trivago Profil zeigen

SommerbilderBieten Sie Sonderangebote speziell für den Sommer an

Geben Sie potentiellen Gästen durch ein spezielles Sommerangebot einen weiteren überzeugenden Grund, sich für Ihr Hotel zu entscheiden. Dies können beispielsweise vergünstigte Eintrittskarten für einen nahe gelegenen Freizeitpark oder spezielle Angebote für Familien sein.

Welche Sonderangebote Sie Ihren Sommergästen auch immer anbieten, werben Sie in jedem Fall in Ihrem trivago Profil dafür.

Schwerpunkt Familienurlaub

Der Sommer ist die beliebteste Jahreszeit für Familienurlaub. Daher sollten Sie für diese Saison ordentlich die Werbetrommel rühren, was die Familienfreundlichkeit Ihres Hotels anbelangt.

Anregungen, wie Sie dies tun können, finden Sie im Artikel „Familienfreundliches Hotel? 7 Wege, um das zu zeigen“.

Noch etwas, dass Sie im Zusammenhang mit Familienurlauben bedenken sollten: Nicht wenige Familien buchen Jahr für Jahr dasselbe Hotel für ihren Sommerurlaub. Familien Ihr Hotel für den Sommer schmackhaft zu machen, ist eine erstklassige Chance, Stammkunden zu gewinnen.

Und damit kommen wir auch schon zu unserem nächsten Hotelmarketing-Tipp für die Sommersaison …

Fördern Sie die Kundentreue

Während Kundentreue das ganze Jahr über wichtig ist, tragen treue Sommergäste dazu bei, Ihr Hotel in der Hauptsaison mit mehr direkt buchenden Gästen zu füllen, wenn der Stellenwert von Buchungen über Dritte für die Nachfrage geringer ist.

Lesen Sie „Was macht Hotelgäste zu Stammgästen?“, um mehr darüber zu erfahren, wie ein Hotel die Kundentreue von Gästen fördern kann.

Servieren Sie den Sommer auf dem Silbertablett

Abendessen bei Kerzenschein am Strand statt Würstchen vom Grill im heimischen Garten – der Sommer ist die ideale Kulisse für kulinarische Genüsse der besonderen Art.

Sommergäste suchen diese Erlebnisse bei ihren Hotelaufenthalten. Sorgen Sie daher dafür, dass Sie entsprechende Angebote unterbreiten können. Hier ein paar Anregungen: Stellen Sie ein Sommermenü zusammen, integrieren Sie frische Saisonprodukte in Ihr Frühstücksangebot oder veranstalten Sie Grillabende für Ihre Gäste. Stellen Sie Ihre kulinarischen Angebote für den Sommer online vor. Verwenden Sie dazu Schlüsselwörter (z. B. „Grill“), die von den Reisenden leicht online gefunden werden.

Feste, die Ihre Gäste in Sommerlaune versetzen

Im Sommer gibt es vielerorts Feste, Festivals und Open-Air-Veranstaltungen unterschiedlichster Art. Informieren Sie Ihre Gäste! Ob Weinfest oder Mittelaltermarkt – bewerben Sie Veranstaltungen in der Nähe Ihres Hotels, die den Aufenthalt Ihrer Gäste zu einem unvergesslichen Sommerurlaub machen können.

Aktivitäten vor Ort – attraktiv für Gäste aus nah und fern

Reisende legen immer größeren Wert auf Hotels, die eine einzigartige Urlaubserfahrung bieten. Eine der besten Möglichkeiten besteht darin, das Hotelangebot durch Attraktionen vor Ort aufzuwerten. Gibt es in der Nähe vielleicht einen See, auf dem man Wasserski fahren kann? Werden in Ihrem Ort oder in der Nähe im Sommer Open-Air-Festspiele veranstaltet? Solche und ähnliche Aktivitäten und Veranstaltungen ziehen Sommergäste an. Gehen Sie bei Ihrem digitalen Marketing daher unbedingt darauf ein.

Und wo wir gerade bei Lokalem sind, sprechen Sie mit Ihren Marketingaktivitäten auch gezielt Erholungssuchende aus der Region an, denn wie heißt es so schön: Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt.

Achten Sie auf wettbewerbsfähige Zimmerraten

Stellen Sie sicher, dass Ihre Zimmerraten für den Sommer wettbewerbsfähig, profitabel und für die Saison und Ihre Angebote angemessen sind. Das mag kompliziert klingen, ist es aber gar nicht – oder zumindest nicht bei Verwendung des Rate Shopper. Mit diesem Tool können Sie auf die realen Hotelraten des letzten Sommers sowie die Raten Ihrer Mitbewerber für die kommenden Sommermonate zugreifen.

Im Artikel „trivago bietet Hoteliers jetzt Zugang zu über 5 Milliarden Zimmerraten“ erfahren Sie, wie der Wettbewerbsvergleich von trivago Rate Shopper es Hoteliers ermöglicht, ihre Hotels am Markt richtig zu positionieren.

Ergründen Sie die jüngsten Sommerreisetrends

Je mehr Sie darüber wissen, wie Sommergäste bei der Buchung vorgehen, desto besser können Sie Ihr Hotelmarketing für die Sommersaison darauf abstimmen.

Dieses Whitepaper bietet Ihnen auch Einsicht in das Verhalten der Reisenden bei der Metasearch.


Noch mehr Ideen für erfolgreiches digitales Hotelmarketing für den Sommer und die anderen Saisons finden unsere Leser hier in unserem Blog.

Wie immer können Sie gerne unten Kommentare hinterlassen, uns Fragen stellen, Bedenken äußern oder Artikel zu weiteren Themen anfordern.

Foto: Nick Karvounis

TEILEN VIA ...

Kommentar schreiben