5 Wege, Ihr Hotel attraktiv für Hochzeiten zu machen und Ihren Profit zu steigern

LinkedIn +

Die Hochzeitsindustrie birgt ein erhebliches Potential, denn laut IBISWorld werden allein in den USA für Hochzeiten mehr als 72 Milliarden US-Dollar (64 Milliarden Euro) ausgegeben. Paare geben dort durchschnittlich zwischen 12.343 und 14.006 Dollar (10.992–12.473 Euro) nur für den Ort aus, an dem gefeiert wird (in vielen Fällen ein Hotel). Dazu kommt der Umsatz durch Gäste, die im Hotel übernachten. Trotz ermäßigter Zimmerkontingente macht die Unterkunft damit immer noch Gewinn.

Besonders interessant an diesem lukrativen Nischenmarkt ist, dass er nicht mehr bestimmten Hotels vorbehalten ist. Auch kleinere, unabhängige Unterkünfte haben heute die Chance, von der Hochzeitsindustrie zu profitieren.

Interessiert? Hier finden Sie fünf Möglichkeiten, Ihr Hotel attraktiv für Hochzeiten zu machen, um so Ihren Gewinn zu steigern und sich Ihr Stück von der Hochzeitstorte zu sichern.

Vermarkten Sie Ihre Alleinstellungsmerkmale den Paaren gegenüber. 

Auch wenn große Hotels bereits seit Jahren um Hochzeitspaare werben, zeichnet sich mit dem Generationswechsel auch eine Trendwende ab. Die Brautpaare der Generation Y legen nämlich Wert auf eine individuelle, einzigartige Feier und möchten keine Nullachtfünfzehn-Hochzeit mit allen Standardzutaten. Das waren die 1980er. Kleinere (sprich: intime) Veranstaltungsorte, die sich gut für Hochzeiten eignen, aber vielleicht nicht ganz so konventionell und gewöhnlich sind, stehen deshalb gerade hoch im Kurs. Auch wenn manche Paare immer noch gerne große Feiern ausrichten, ist doch die durchschnittliche Anzahl der Gäste gesunken, während die Hochzeitsbudgets stetig steigen. Der Fokus richtet sich mittlerweile verstärkt auf die Gesamtqualität und die kleinen Details, die eine unvergessliche Feier ausmachen. Und genau darin liegt eine der wichtigsten Stärken von intimen Veranstaltungsorten und kleineren Hotels.

Also nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich Gedanken zu den Alleinstellungsmerkmalen Ihres Hotels zu machen.  Vielleicht bezieht Ihr Restaurant ja seine Zutaten von einem Biobauern aus der Region? Oder bei Ihrem Hotel handelt es sich um ein historisches Gebäude mit einer bewegten Geschichte? Oder vielleicht macht ja auch die Art Ihres Hotels selbst eine Besonderheit aus, die für Hochzeitspaare attraktiv sein könnte. Nachdem Sie über Ihr Hotel an sich reflektiert haben, denken Sie auch über die Lage Ihres Hauses nach. Gibt es an Ihrem Standort etwas Einzigartiges, Romantisches, das ihn zu einer besonders schönen Umgebung für eine Hochzeit macht? Nachdem Sie so Ihre Alleinstellungsmerkmale identifiziert haben, nutzen Sie Ihre Webseite und soziale Medien. Über diese Kanäle können Sie potentiellen Paaren mitteilen, was Ihr Hotel zur idealen Location für ihre Hochzeit macht. Dabei sollten Sie auch bedenken, dass es bei einer Hochzeitsfeier nicht nur um das Eheversprechen selbst geht, sondern auch um die Fotos, die alles dokumentieren. Daher sollten Sie potentiellen Hochzeitspaaren unbedingt vor Augen führen, dass Ihr Hotel die perfekte Kulisse für ihren großen Tag bildet.

Suchen Sie sich einen professionellen Fotografen und inszenieren Sie eine fotogene Hochzeitsfeier.

Denn ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Ihnen dürfte ja schon klar sein, dass ansprechende Fotos Ihr überzeugendstes Marketinginstrument darstellen. Wenn Sie Paare dazu bringen möchten, Ihr Hotel ernsthaft als Ausrichtungsort für ihre Hochzeit in Erwägung zu ziehen, müssen Sie ihnen zeigen, dass Sie die ideale Location für eine Hochzeitsfeier haben.

Auch wenn die Vorstellungskraft ebenfalls ein mächtiges Marketingwerkzeug sein kann, sollten Sie sich nicht zu 100 % darauf verlassen. Helfen Sie der Fantasie lieber stärker auf die Sprünge, indem Sie einen Fotografen damit beauftragen, überzeugende Bilder von einer Hochzeit zu schießen. Konzentrieren Sie sich dabei auf die relevantesten und visuell ansprechendsten Aspekte Ihres Hotels und lassen Sie sie werbewirksam von der Kamera einfangen – natürlich mit Bezug zur Hochzeitsthematik. Dabei dürfen Sie ruhig kreativ werden! Lassen Sie die Emotionen einer Hochzeitsfeier von Models verdeutlichen und setzen Sie stimmige Deko-Elemente ein. Paare auf der Suche nach einem atmosphärischen Ort für ihre Hochzeit werden mehr Vertrauen fassen, wenn sie einen visuellen Vorschlag davon erhalten, wie ihr großer Tag bei Ihnen aussehen könnte. Ihr Ziel bei der ganzen Sache? Fangen Sie den Charme Ihres Hotels ein, machen Sie die Romantik spürbar und sorgen Sie dafür, dass die Paare sich in Ihr Haus verlieben. Und natürlich schadet es auch nicht, dass Sie dadurch vielleicht gleich ein paar Buchungen mehr erhalten und bessere Preise verlangen können. Ihr Hotel ist dann nämlich nicht mehr nur eine Vernunftentscheidung für müde Reisende oder Pärchen auf dem Sprung. Vielmehr wird es zu einer emotionalen Wahl – Sie sprechen die Gäste an und diese möchten explizit bei Ihnen buchen. Sie waren mit Ihrer Kampagne erfolgreich und erhalten immer mehr Anfragen bezüglich der Ausrichtung von Hochzeitsfeiern? Dann lassen Sie die Paare wissen, dass Sie flexibel sind. Dafür sollten Sie am besten frühzeitig verschiedene Angebote erstellen.

Hochzeitstorte; Braut und Bräutigam, Hochzeitstafel

Solche Fotos sollten Sie natürlich auch auf trivago präsentieren, um Reisenden in aller Welt zu zeigen, wie gut Ihre Unterkunft für Hochzeiten geeignet ist. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos bei trivago Business Studio, um Fotos in Ihr Profil hochzuladen.

 

Übernehmen Sie noch heute die Kontrolle über Ihr trivago Profil.

Mehr erfahren

 

Bieten Sie maßgeschneiderte Hochzeitspakete an.

Jede Hochzeit ist anders. Auch wenn die meisten Feiern so um die 90 Gäste haben, unterscheiden sich die Planung, der Stil und die logistischen Einzelheiten doch erheblich. Um Ihr Hotel zu einer wirklich guten Location für eine Hochzeit zu machen, sollten Sie den Paaren mehr als nur ein in Stein gemeißeltes Angebot unterbreiten können. Dabei sollten auch die einzelnen Komponenten Ihrer Hochzeitspakete individuell anpassbar sein. Denken Sie daran: Die Paare kommen zu Ihnen wegen der Servicequalität und weil Sie anders sind als große Hotels und riesige Festsäle. Sie sollten sich darauf vorbereiten, die Erwartungen der Paare zu erfüllen und zu übertreffen.

Manche Paare haben vielleicht schon Orte für die Zeremonie und anschließende Feier gebucht. Aber trotzdem können sie sich noch in Ihr Hotel verlieben, wenn sie online nach Inspirationen für die Hochzeit suchen. Solche Paare würden sich bestimmt freuen, auf Ihrer Webseite zu erfahren, dass Sie auch ein reines Fotopaket anbieten, bei dem sie das Hotel einige Stunden mieten können, um dort traumhafte Hochzeitsfotos zu schießen.

Andererseits gibt es auch Paare, die ganz ohne große Feier heiraten möchten.  Diese Paare könnten Sie mit einem Angebot nur für zwei ansprechen, bei dem sie nach der standesamtlichen Trauung einen romantischen Aufenthalt in einer Ihrer Suiten verbringen können.

Und dann gibt es natürlich noch die Paare, die gerade erst mit der Planung ihrer Hochzeit beginnen. Für sie ist interessant, wie viele Räume sie bei Ihnen mieten können, wie es um Parkplätze bestellt ist und welche Services angeboten werden. Solche Paare möchten wissen, ob Sie vor Ort für Catering sorgen können, ob Sie über ein ausreichend großes Grundstück für eine Zeremonie im Freien verfügen und ob Sie Empfehlungen für auswärtige Gäste haben. Erstellen Sie individuell anpassbare Pakete und lassen Sie dabei wo immer möglich Ihre hausinternen Services einfließen.


Möchten Sie all diese Einblicke in Ihrem Posteingang erhalten?
Dann melden Sie sich zu unserem Newsletter an!


Zeigen Sie auf, mit welcher Ausstattung Sie auftrumpfen können.

Hochzeiten machen ziemlich viel Arbeit. Da ist es schon eine große Hilfe, wenn Sie dem Brautpaar die Bereitstellung des Frühstücks abnehmen und vielleicht über ein Spa verfügen, in dem sich müde Paare und Gäste entspannen können. Verfügen Sie über eine Kapelle vor Ort oder ein freies Privatzimmer? Wie sieht es mit einem Kühlschrank in der Suite aus?

Was für den Durchschnittsgast vielleicht eine Selbstverständlichkeit darstellt, wird von Braut und Bräutigam mitunter äußerst wertgeschätzt. Hochzeitsgesellschaften reisen häufig bereits ein oder zwei Tage vor der eigentlichen Feier an, vielleicht sogar noch früher. Indem Sie das Frühstück für sie bereitstellen, ersparen Sie ihnen wertvolle Zeit, die sonst für die Suche eines Restaurants, den Weg dorthin und das Koordinieren aller Beteiligten aufgewendet werden müsste. Manche Paare veranstalten vor der eigentlichen Feier Probedurchläufe, die mitunter in ziemlich großen Stress ausarten können. Da wäre anschließend so mancher Hochzeitsgast bestimmt für einen Wellnessbereich mit Whirlpool äußerst dankbar. Kommunizieren Sie den Paaren, wie sie und ihre Gäste in Ihrem Hotel die nötige Entspannung finden, um den großen Tag wirklich genießen zu können. Sie haben ein Extrazimmer frei? Stellen Sie es der Braut zur Verfügung, die sich darin vorbereiten und vielleicht einige Dinge lagern kann. Ach, und sind Ihre Zimmer und Suiten eigentlich mit Minibars oder Kühlschränken ausgestattet? Die können in den wärmeren Monaten nämlich zu echten Lebensrettern werden, wenn die Hochzeitsgäste dort ihre Anstecksträußchen und Knopflochblumen fernab der Sommersonne lagern können. Hochzeiten sind etwas Besonderes und Sie können Ihre vorhandenen Ausstattungsmerkmale und Services nutzen, um das Besondere einzigartig zu machen.

Geben Sie den Paaren das Gefühl, etwas Besonderes zu sein – denn sie sind es.

Ja ja, wir haben es alle schon gehört: Eine Hochzeit ist der wichtigste Tag im Leben. Ob dem jetzt wirklich so ist oder nicht, muss hier nicht diskutiert werden. Es kommt nur darauf an, dass Sie die Hochzeiten in Ihrem Hotel genau so behandeln. Jedes Paar macht in der Regel so einiges mit, bevor es endlich am Altar ankommt. Manche haben eigentlich seit der Verlobung keine ruhige Minute mehr gehabt, um richtig zu entspannen.

Damit solche Paare ihren großen Tag gelassen genießen können, sollten Sie über den Standardservice hinausgehen. Die kleinsten Gesten können einen riesigen Unterschied ausmachen: Sei es nun eine kostenlose Flasche Wein und erlesene Pralinen im Zimmer des Brautpaars oder frische Blumen und eine handgeschriebene Karte – solche Kleinigkeiten prägen den Gesamteindruck erheblich, der den Paaren von ihrer Hochzeit bleibt. Sie wären erstaunt, wenn Sie wüssten, wie viele Ihrer Mitbewerber diese Dinge vernachlässigen. Glauben Sie mir ruhig, die Paare bemerken das durchaus. Und in manchen Fällen bemängeln sie es auch öffentlich in sozialen Medien oder auf Hotelbewertungsportalen. Insbesondere die Paare der digitalen Generation sind viel auf solchen Webseiten unterwegs. Seien Sie also besser proaktiv und handeln Sie strategisch. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass die Paare die Kunde von Ihren netten Gesten verbreiten – bei den Eltern, der gesamten Hochzeitsgesellschaft und über soziale Medien auch beim Rest der Welt. Das könnte die beste Werbung für Ihr Hotel sein – und sie ist komplett kostenlos.

Ist Ihr Hotel für Hochzeiten geeignet? Wenn ja, lassen Sie es die Leser wissen, indem Sie Ihre Tipps und Kommentare unten veröffentlichen.


Bildnachweis: Thomas William auf Unsplash

Dieser Artikel erschien ursprünglich im April 2016. Die überarbeitete Fassung wurde im April 2019 erneut veröffentlicht.  

TEILEN VIA ...

Kommentar schreiben