3 Möglichkeiten, um Ihre Buchungsanreize auf trivago zu verstärken

Ihr trivago Profil ist nicht irgendeine Onlineseite, die Sie einmal einrichten und dann vergessen können. Wie mit jeder Plattform, auf der Sie Onlinepräsenz zeigen, ist es wichtig, dass Sie Ihr virtuelles Profil regelmäßig überprüfen und aktualisieren, damit es stets ansprechend, vollständig und auf dem neuesten Stand ist.

Dies hat für Metasuchen wie trivago in diesen auch für die Reisebranche neuen Zeiten ganz besonders an Bedeutung gewonnen.

Damit sich Ihr Hotelprofil in den Suchergebnissen von den Profilen der Mitbewerber abhebt und potentielle Gäste zu einer (Direkt-)Buchung bei Ihnen anregt, haben wir hier drei Möglichkeiten aufgeführt, wie Sie Ihre Buchungsanreize auf trivago verstärken können.

 

Machen Sie Ausstattungen und Services auf einen Blick erkennbar

 

Reisende verbringen auf trivago nicht nur Zeit damit, sich Hotelprofile mit detaillierten Informationen durchzulesen. Sie nutzen auch das Filtersystem von trivago, um die Hotels mit den gewünschten Ausstattungen und Services zu finden.

Wenn Sie alle von Ihnen angebotenen Ausstattungen und Services angeben, werden diese für die Reisenden mit gut erkennbaren Symbolen in Ihrem trivago Profil hervorgehoben.

Gibt es WLAN in der Lobby und in den Zimmern? Kostenlos oder gegen Gebühr? Wie sieht es mit Parkplätzen aus? Sind sie im Preis inbegriffen oder kostenpflichtig? Buchungsbereite Reisende möchten diese Infos haben.

Damit das trivago System Sie in den Suchergebnissen weltweit besser bewerben kann, überprüfen Sie am besten in Ihren Unterkunftsdetails im Abschnitt „Eckdaten“, ob Sie alle Häkchen für Services und Ausstattungen gesetzt haben, die Ihre Gäste während ihres Aufenthalts bei Ihnen erwarten dürfen.

Sie suchen nach Möglichkeiten, um die Erwartungen zu Ihren Ausstattungen zu erfüllen oder gar zu übertreffen? Im Blog-Artikel Diese Zimmerausstattungen sollten in keinem Hotel fehlen geben wir Ihnen fünf Tipps und Tricks zu diesem Thema.


Möchten Sie all diese Einblicke in Ihrem Posteingang erhalten?
Dann melden Sie sich zu unserem Newsletter an!


 

Präsentieren Sie Ihre Unterkunft von ihrer besten Seite

 

90 % aller Informationen, die an das Gehirn gesendet werden, sind visueller Natur. Daher überrascht es nicht, dass Bilder einen großen Eindruck hinterlassen.

Eine neurologische Studie der Michigan State University hat ergeben, dass der visuelle Cortex, der für die Verarbeitung und Interpretation von über die Augen empfangenen Informationen zuständig ist, „noch mächtiger ist, als bislang angenommen“. Tatsächlich kann er Entscheidungen genauso beeinflussen wie die übergeordneten Areale im Gehirn.

Damit sich interessierte Reisende auf trivago einen unvergesslichen Aufenthalt bei Ihnen bildlich vorstellen können, sollte die Bildergalerie in Ihren Unterkunftsdetails mindestens 17 qualitativ hochwertige Fotos enthalten, die Ihre Zimmer und gemeinschaftlich genutzten Bereiche im besten Licht zeigen. Schließlich sagen Bilder mehr als 1.000 Worte!

So sollten Ihre Fotos sein:

  • Auf das Wesentliche beschränkt (Vermeiden Sie Elemente, die vom Hauptinhalt des Bildes ablenken.)
  • Mit der richtigen Pixelzahl (Vermeiden Sie eine geringe Auflösung, die Fotos unscharf erscheinen lässt; ideal sind 2.000 Pixel.)
  • Gut beleuchtet und fokussiert (Vermeiden Sie Fotos schlecht ausgeleuchteter Bereiche und aus ungünstigen Winkeln.)

Falls Sie den Stillstand in den letzten Monaten für Renovierungen und/oder Veränderungen an den Zimmern und öffentlichen Bereichen genutzt haben, ist jetzt der ideale Zeitpunkt, um neue Fotos Ihres Werks in Ihr trivago Profil zu laden.

Weitere wissenswerte Informationen zu Fotos Ihrer Unterkunft finden Sie im Blog-Artikel 5 Tipps für Hotelbilder mit Erfolgsgarantie.

 

Vermitteln Sie Reisenden, dass Sie die richtige Wahl sind

 

Niemand kann Ihr Hotel besser beschreiben als Sie. Nutzen Sie also den Platz in Ihrem Profil und fügen Sie in den Unterkunftsdetails eine aussagekräftige Beschreibung hinzu, um sich den Reisenden aus aller Welt auf trivago vorzustellen.

Vermeiden Sie dabei, eine bereits auf Ihrer Webseite oder einer Partner-Buchungsseite vorhandene Beschreibung zu kopieren (oder nur leicht zu überarbeiten), um sie dann auf trivago zu verwenden. Suchmaschinen wie Google zeigen Usern keine Ergebnisse mit duplizierten Inhalten an.

Ihr Ziel ist es, Suchmaschinen (und Reisenden) einzigartige Inhalte und Werte anzubieten. Anders ausgedrückt: Ihre Beschreibung auf trivago gibt es sonst nirgends im Internet.

Um diese Einzigartigkeit zu erreichen, stellen Sie sich beim Verfassen der Beschreibung für Ihr trivago Profil vor, Sie seien ein Reisender.

Hier einige Ideen für die Strukturierung Ihrer Beschreibung:

  • Beschreiben Sie die allgemeinen Highlights Ihrer Unterkunft (z. B. Gebäudeart, Lage, Sterne-Kategorie).
  • Erwähnen Sie Ihre Zimmertypen und nur einige Annehmlichkeiten (z. B. Klimaanlage, Flachbildfernseher, Safe, Whirlpool).
  • Nennen Sie die wichtigsten Merkmale der Unterkunft (z. B. Pool, Fitnessraum, Sauna, Wellnessbereich).
  • Geben Sie an, ob sich auf dem Gelände ein Restaurant und/oder eine Bar befindet und ob es empfehlenswerte Gastronomie-Optionen in der Nähe gibt. Auch Tipps für Abhol- und Liefermöglichkeiten von Speisen können hilfreich sein.
  • Geben Sie die Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in der Nähe an (z. B. Wahrzeichen, Museen, Einkaufsstraßen und Ausflugsziele in der Natur).

 

Veröffentlichen Sie Ihre einzigartige Beschreibung auf trivago – am besten nicht nur in Ihrer Sprache, sondern auch in den Sprachen, die für Ihren Markt am wichtigsten sind. Im Blog-Artikel So sprechen Sie Reisende aus der ganzen Welt an erfahren Sie, wie das ganz effektiv geht.

 

Extra-Tipp: Erhöhen Sie die Zahl der Direktbuchungen

Seit Ausbruch der Pandemie wählen Reisende verstärkt die direkten Buchungskanäle. Das liegt nicht nur daran, dass sie aktuelle Informationen erhalten möchten (beispielsweise zur Öffnung/Schließung, zu momentanen Hygienemaßnahmen usw.), sondern auch daran, dass sie das Gefühl haben, ihre Reservierungen bei einer Direktbuchung besser verwalten zu können.

Wie können Sie diese Situation zu Ihrem Vorteil nutzen?

Sie kennen nun die wichtigsten Bestandteile, die ein umfassendes und ansprechendes Profil für Reisende ausmachen. Im nächsten Schritt bewerben Sie Ihre Webseitenraten auf trivago mit Rate Connect.

Wenn potentielle Gäste auf diese Rate klicken, leitet trivago sie direkt auf die Webseite der Unterkunft weiter, um die Buchung abzuschließen. Und bei jeder eingegangenen Buchung ist somit der Hotelier derjenige, der eine enge Kundenbeziehung aufbauen und pflegen kann. So können Sie Ihre Marke stärken und Folgebuchungen generieren.

Mit dieser Möglichkeit zum digitalen Marketing auf trivago stellen Sie ein gesundes Gleichgewicht aus direkten und indirekten Buchungen her. Und obendrein senken Sie damit Ihre Vertriebskosten.

Im Blog-Artikel Zehn Fragen von Hoteliers zu Rate Connect finden Sie wissenswerte Informationen dazu, wie sich die Zahl der Direktbuchungen über trivago erhöhen lässt.

 

Die Reisebranche passt sich an die neuen Gegebenheiten des Reisens an. Dabei ist es von großer Bedeutung, eine Schritt-für-Schritt-Strategie für den zukünftigen Kurs zu finden. Ihr trivago Profil ist ein guter Ort, um damit zu beginnen. Schließlich ist es Ihr „Schaufenster“, mit dem Sie potentiellen Gästen aus der ganzen Welt einen vielversprechenden Blick auf Ihr Hotel bieten können.

 

Machen Sie Ihre Unterkunft vom Geheimtipp zum Verkaufsschlager

Mehr erfahren

Foto von Andrea Piacquadio von Pexels

Leave A Reply